Spot-Premiere: Kolle Rebbe macht Appetit auf Ritter Sport

Dienstag, 04. Mai 2010

Die Schokoladenmarke Ritter Sport hat gemeinsam mit ihrer Leadagentur Kolle Rebbe, Hamburg, eine neue Markenkampagne entwickelt. Im Fokus des Auftritts steht die Vielfalt der 100-Gramm-Standard-Tafeln.


Für viele der 23 verschiedenen Sorten gibt es ein eigenes Motiv, das an die Farbgebung der jeweiligen Tafel angepasst ist. "Die Idee der 23 Farben-Kampagne kommt direkt aus der Marke, sie ist modern, selbstbewusst und inszeniert die gleiche leckere Vielfalt und Buntheit, mit der sich Ritter Sport auch am PoS präsentiert", erläutert Stefan Kolle, Geschäftsführer Kreation von Kolle Rebbe, die Leitidee der Kampagne, deren Schwerpunkt auf Schaltungen in den zehn größten deutschen Bahnhöfen liegt.

Der Auftritt startet heute und wird von mehreren TV-Spots flankiert, die ab morgen auf großen Privatsendern laufen. Die Realisierung der Filme hat Telemaz in Hamburg übernommen. Regie führte Matthäus Bussmann. Fotograf der Printkampagne ist Magnus Winter. Für die Mediaplanung ist Mediaedge CIA in München verantwortlich. bu
Meist gelesen
stats