Spot-Premiere: Kemper Trautmann präsentiert Erstlingswerk für HUK Coburg

Mittwoch, 14. März 2012
-
-


Und wieder einmal lässt eine Versicherung die Kunden sprechen. Im aktuellen TV-Spot, den die Berliner Niederlassung von
Kemper Trautmann für ihren neuen Kunden HUK Coburg entwickelt hat, erklären drei Verbraucher, warum sie sich für diesen Anbieter entschieden haben. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen der Schadensservice, die Beratung und die niedrigen Tarife der HUK-Kfz-Versicherung. Präsentiert werden die Themen von einer jungen Dame und zwei Herren, alle drei haben das bekannte Key Visual des Unternehmens dabei: den HUK-Coburg-Schutzschild. Gedreht wurde in Lissabon unter der Regie von Jörgen Lööf, für die Produktion ist Hager Moss Films München verantwortlich. Ab Freitag läuft der 30-Sekünder auf allen reichweitenstarken Sendern und online, für die Platzierung ist Mediacom in München verantwortlich.

Kemper Trautmann Berlin hatte sich den Etat erst im Januar gesichert, HUK Coburg gehört damit zu den ersten Kunden, die das Hauptstadtbüro der Erfolgsagentur selbst gewonnen hat. Einen weiteren Pitchgewinn verzeichnete das Team unter den Kreativchefs Stefan Schulte und Bert Peulecke etwa für den Kunden Ferrero: Im November präsentierte Kemper Trautmann Berlin die erste Arbeit für Rocher. jf
Meist gelesen
stats