Spot-Premiere: DDB und Reebok inszenieren Lewis Hamilton als Comic-Figur

Montag, 07. März 2011
Lewis Hamilton sprintet auch auf Anzeigen für Reebok
Lewis Hamilton sprintet auch auf Anzeigen für Reebok


Reebok fährt in der Erfolgsspur - das verkündete Adidas-Chef Herbert Hainer vergangene Woche auf der Bilanzpressekonferenz. Damit die einst defizitäre Marke der Adidas-Gruppe auf Wachstumskurs bleibt, starten die Herzogenauracher und ihr Stammbetreuer DDB Tribal Ende März eine globale Kampagne für das 2010 eingeführte Produktkonzept Zig Tech. Für die Werbeoffensive "More Energy", die in 27 Ländern anläuft, hat Reebok seine gesamte Markenbotschafter-Riege zusammengetrommelt. Das Werbegesicht für Deutschland ist Formel-1-Star Lewis Hamilton.
Der TV-Spot mit Hamilton feiert am 28. März - einen Tag nach dem ersten Rennen der neuen Formel-1-Saison - auf reichweitenstarken Privatsendern Premiere. Darin absolviert der Brite als animierte Comicfigur eine Trainingseinheit in einem Windkanal und hat dabei mit zahlreichen Hindernissen zu kämpfen. Doch dank seiner Zig-Tech-Schuhe und der neuen Textilkollektion kann Hamilton diesen leichtfüßig ausweichen. Am Ende verwandelt sich der F1-Weltmeister von 2008 in eine reale Person zurück. Neben einer 30-sekündigen Version ist das Commercial auch als 15-Sekünder zu sehen. Für die Produktion arbeitete DDB Berlin mit Psyop in Los Angeles zusammen (Regie: Todd Mueller, Kylie Matulick).

Flankiert wird der Spot von Anzeigen in Lifestyle- und Männermagazinen wie "Men's Health" oder "Men's Fitness". Im Internet schaltet Reebok Banner in Sport-Umfeldern wie Kicker.de und Sport1.de und plant Aktionen auf Facebook. Die Mediaplanung liegt wie gewohnt bei Carat in Hamburg. "In Anlehnung an die Positionierung von Zig Tech - 'More Energy' - haben wir eine energiegeladene Kampagne kreiert, die den Spaß und die Kraft der Marke Reebok verdeutlicht", so Amir Kassaei, frischgebackener weltweiter Chief Creative Officer von DDB Worldwide.

Amir Kassaei, globaler Kreativchef von DDB Worldwide
Amir Kassaei, globaler Kreativchef von DDB Worldwide
Insgesamt umfasst der weltweite Auftritt für die sich an Männer richtende Linie acht TV-Spots. Zu den Testimonials gehören neben dem McLaren-Fahrer, seit Juli 2008 globales Reebok-Testimonial, auch Iker Casillas, Torwart der spanischen Fußball-Nationalelf, John Wall, NBA-Spieler bei den Washington Wizards, der russische Eishockey-Spieler Alexander Ovechkin, der britische Boxer Amir Khan, der US-Footballer Peyton Manning sowie die indischen Cricket-Spieler Yuvrag Singh und Mahendra Singh Dhoni.

Bereits vor einer Woche startete Reebok die Kampagne für seine Frauen-Linie Toning (Kreation: ebenfalls DDB). Protagonistinnen für die muskelaktivierenden Schuhe und die neue Kleidungslinie der Marke Easytone sind die sogenannten "Reetoners", sieben Frauen, die die Marke der Adidas-Gruppe in weltweiten Straßencastings ausgewählt hatte. jm
Meist gelesen
stats