Spot-Check: Heuer & Sachse trommelt für Indiana Jones

Mittwoch, 21. Mai 2008
-
-

Der Frankfurter Filmverleih Universal Pictures International Germany hat seinen Gesamtetat an Heuer & Sachse übertragen. Die Hamburger Agentur ist damit für alle klassischen Kommunikationsmaßnahmen zur Vermarktung verschiedener Kinofilme des Hollywood-Studios Universal verantwortlich. Dazu gehört beispielsweise der gerade anlaufende vierte Teil der Indiana Jones Saga. Heuer & Sachse hat dazu eine TV-Kampagne entwickelt, die auf allen Fernsehsendern geschaltet wird. Speziell mit Pro Sieben wurden für eine Media-Promotion Sonderformate wie Movesplits und Cut-ins umgesetzt.

Parallel verkünden 18/1 und 6/1 Plakate in den Städten die Rückkehr des Kult-Stars mit Hut und Peitsche auf die Kinoleinwand.

Danach ist Heuer & Sachse für die nächsten Hollywood-Highlights im Einsatz, wie der am 17. Juli startenden Musical-Verfilmung "Mamma Mia" und "Die Mumie - Teil 3", die am 7. August in die deutschen Kinos kommt. si

Meist gelesen
stats