Spot-Check: Fonic-Kampagne mit Bruce Darnell geht in die nächste Runde

Donnerstag, 07. Februar 2008
Themenseiten zu diesem Artikel:

Bruce Darnell Funkspot Heimat Berlin Mediaplus München


Die Berliner Agentur Heimat hat für die O2-Billigmarke Fonic weitere TV- und Funkspots mit Topmodel-Coach Bruce Darnell entwickelt. Mit dem Claim "Der schöne neue Preis" wird nach der Markteinführung nun der vergleichsweise besonders günstige Preis von 9 Cent für Telefonminuten und SMS beworben. Im einen 15-sekündigen TV-Spot (Produktion: Big Fish, Berlin) läuft Darnell mit einem Phantasiehund, der der Videospielfigur Pacman gleicht, durch die Gegend und lässt den alten Minutenpreis auffressen, bis nur noch die 9 Cent übrigbleiben. Auch im Radio lässt das Testimonial den neuen Preis von Fonic hochleben.

Die Kampagne läuft seit Anfang Februar auf allen reichweitenstarken TV- und Radiosendern. In der "Bild"-Zeitung wird ein Printmotiv geschaltet. Um die Mediaplanung kümmert sich Mediaplus in München. stu

Meist gelesen
stats