Spillmann/Felser/Leo Burnett bringt Ovomaltine in die deutschen Werbeblöcke

Montag, 09. Januar 2012
-
-


"Mit Ovomaltine kannst du's nicht besser. Aber länger." Mit diesem Kampagnenclaim wirbt das Malz-Instantgetränk aus der Schweiz bereits seit über zehn Jahren. Jetzt bringt der Nahrungsmittelproduzent Wander den Ovomaltine-Slogan nach Deutschland und startet hierzulande seine erste TV-Kampagne seit 25 Jahren. Die Kreation der beiden Commercials kommt von der Zürcher Agentur Spillmann/Felser/Leo Burnett.
Das Konzept der Spots, produziert von Pumpkin Film, ebenfalls Zürich, lehnt sich stark an das der bisherigen Werbeclips an. Beide Commercials stellen den Produktnutzen "Energie, die dir gut tut" des Getränks in den Fokus: Einmal stellt sich ein Kite-Surf-Anfänger den Tücken des Windes, im anderen Spot müht sich ein Familienvater bei den Reisevorbereitungen ab. Die Energie zum Weitermachen gibt es - natürlich - von Ovomaltine.

Der Startschuss für die TV-Kampagne (Regie: Martin Werner) fällt heute. MEC in Hamburg schaltet die Spots auf Privatsendern wie Kabel Eins, Sat 1, Pro Sieben, RTL, Vox und Sport 1. Bislang legte Ovomaltine den Fokus auf die Präsenz am PoS. Zwischen 2009 und 2010 warb die Wander-Marke in Süddeutschland auch im Radio.

Zum Kundenstamm von Spillmann/Felser/Leo Burnett, seit Sommer vergangenen Jahres vollständig unter dem Dach der französischen Publicis-Gruppe, gehören unter anderem Schweiz Tourismus, Sony und Emmi. Für das zum Associated British Foods gehörende Nahrungsmittelunternehmen Wander, Neuenegg, arbeiten die Kreativen um Executive Creative Director Martin Spillmann seit Ende 2010. Ovomaltine gibt es in Deutschland als Pulver zum Anrühren mit Milch, als Brotaufstrich sowie als Müsli. jm
Meist gelesen
stats