Spillmann, Felser, Leo Burnett wirbt mit dem Reiz der Schweizer Städte

Dienstag, 19. April 2011
-
-


Die Schweiz will zeigen, dass sie mehr zu bieten hat als die Alpen für einen Wanderurlaub. In diesem speziellen Fall hat die Züricher Werbeagentur Spillmann, Felser, Leo Burnett für Schweiz Tourismus einen Film kreiert, der für die Städte in Deutschlands Nachbarland wirbt. Als 58-Sekünder soll er nicht nur in der Schweiz, sondern in verschiedenen Ländern, auch in Deutschland und in China, gesendet werden. In dem Spot besuchen zwei "Almöhis" ganz offensichtlich zum ersten Mal eine Stadt, fremdeln erst, entdecken viel und fühlen sich irgendwann wohl. Die beiden Testimonials Sebi und Paul sind bereits aus einem populären Spot des letztes Jahres bekannt, in dem sie zum Wohle der Touristen einen Steinbrocken durch die Berge schleppen. 

Der aktuelle Spot ist ein weiteres Element der Dachmarkenkampagne MySwitzerland, mit dem die Schweiz ihr Image als Urlaubsziel etablieren will. Condor Films aus Zürich steht als Produktionsfirma im Hintergrund. Regie führte Michael Fueter, der auch schon Werbespots für Axa und den Audi A3 inszeniert hat sowie den populären Spot mit Sebi und Paul aus dem letzten Jahr. hor
Meist gelesen
stats