Spekulationen um Unilever-Etats

Freitag, 10. August 2007

Die angekündigte weitere Reduzierung des Markenportfolios beim Konsumgüterriesen Unilever könnte auch Konsequenzen für die Werbedienstleister nach sich ziehen. Nach einem Bericht der "Lebensmittelzeitung", die wie HORIZONT im Deutschen Fachverlag erscheint, könnten bei Unilever einige der nur noch in Deutschland vertriebenen Marken aussortiert beziehungsweise verkauft werden. Dazu gehören Klassiker wie Pfanni, Bifi und Mondamin. Diese Marken werden in der klassischen Werbung von Jung von Matt/Alster (Pfanni), Philipp und Keuntje (Bifi), und JWT (Mondamin) betreut. mam

Meist gelesen
stats