Sony konzentriert sich auf sechs Agenturen

Mittwoch, 12. April 2006

Wie angekündigt hat Sony Deutschland seinen Agenturpool radikal reduziert. Statt wie zuletzt mit 74 arbeitet das Kölner Unternehmen nur noch mit sechs Werbedienstleistern zusammen. Neben den bisherigen Partnern OMD (Media) und Design Company (PoS) sind neu dabei: FCB (Kreation), Häberlein & Mauerer (PR), Kogag (Sales Promotions) und Avantgarde Sponsoring (Sponsoring). Nicht mehr an Bord ist Tequila aus der TBWA-Gruppe, die bislang für die nationale Kreation verantwortlich war. International arbeitet Sony mit der Publicis-Tochter Fallon in London zusammen. mam
Meist gelesen
stats