Sony Europe trennt sich von Fallon

Mittwoch, 09. Dezember 2009
Sony wechselt die Agentur
Sony wechselt die Agentur
Themenseiten zu diesem Artikel:

Europa Kreativagentur Technikriese Pitch Fallon London New York


Sony Europe wechselt die Kreativagentur. Laut Medienberichten hat sich der Technikriese im Pitch um den Europa-Etat für Anomaly entschieden. Die Agentur wird als neuer Kreativpartner Sony sowohl von London als auch von New York aus betreuen. Insgesamt fünf Agenturen waren im Rennen um das Werbebudget von rund 55 Millionen Euro: Naked, 180 Amsterdam, The Engine Group sowie Fallon und Anomaly. Fallon arbeitet seit 2002 für Sony. Unter anderem entwickelte die Londoner Agentur den vielfach prämierten Knethäschen-Spot "Play-doh" aus der Bravia-Kampagne "Colour like no other". Mit Sony verlieren die Kreativen einen zweiten großen Etat. Erst kürzlich hat die Supermarktkette Asda den Werbeetat von rund 80 Millionen Euro zu Saatchi & Saatchi verschoben. nk
Meist gelesen
stats