Sky Spot-Premiere: Serviceplan macht Jean Reno zum TV-Gott

Freitag, 20. April 2012
-
-


Weiße Kleidung, sonore Stimme, gütiges Wesen: In einer neuen Kampagne für den HD-Festplattenreceiver Sky+ zeigt Serviceplan Campaign den Schauspieler Jean Reno als den guten Hirten der Filmwelt. Herzstück des Kampagnenpakets ist ein 60-Sekünder, der ab sofort auf reichweitenstarken TV-Sendern zu sehen ist. HORIZONT.NET zeigt den Spot mit Reno als "TV-Gott". Das von element e unter der Regie von Andreas Hoffmann produzierte Commercial startet im "Wohnzimmer" Renos, wo dieser den Zuschauer zunächst über die Vorzüge und die technischen Möglichkeiten von Sky+ aufklärt. Anschließend betritt der aus Blockbustern wie "Das fünfte Element", "Leon der Profi" oder "Die purpurnen Flüsse" bekannte Franzose eine riesige Halle mit hunderten flimmernder Bildschirme - die Kathedrale des TV-Entertainments. "Wir haben sozusagen den Olymp des Fernsehens dargestellt: Jean Reno tritt als TV-Gott in Erscheinung und begleitet uns auf einer Reise durch die beeindruckende Welt von Sky+",  so Matthias Harbeck, Geschäftsführer Kreation von Serviceplan Campaign.

Für Sky+ sei Reno aufgrund seiner großen Erfahrung als Schauspieler der perfekte Markenbotschafter, sagt Sky-Marketingchef Ivo Hoevel: "Renos natürliche Autorität, seine starke Präsenz und Smartness machen ihn zur idealen Besetzung für die Rolle des TV-Gotts, der unserer neuen Kampagne einen einzigartigen Charakter verleiht."

Neben dem TV-Spot, der um eine auf 40 bzw. 25 Sekunden gestutzte Version ergänzt wird, schaltet Mindshare ein Printmotiv (siehe links) in auflagenstarken Zeitungen, Magazinen, Publikums- und Programmzeitschriften. Hinzu kommen Online-, PoS- und OoH-Maßnahmen. Das Bruttomediabudget der Kampagne liegt laut Sky im unteren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. ire
Meist gelesen
stats