Skurrile Fantasie: Wie Citroën und Erfolgsregisseur Tom Kuntz Cabrio-Fans umgarnen

Donnerstag, 14. Februar 2013
-
-

Der Name steht für zahlreiche Kreativpreise, aber auch für reichlich Skurriles und Ungewöhnliches: Tom Kuntz. Zu seinen größten Hits zählt der Cannes-Abräumer "The Man Your Man Could Smell Like" von Old Spice. Aber auch Top-Kreationen für Axe, DirecTV oder Skittles tragen die Handschrift des Erfolgsregisseurs. Für seine neueste Arbeit hat der US-Filmemacher offenbar ziemlich zu lange im Märchenbuch geschmökert. Die Aussage des Spots: Wie fühlt es sich an, mit einem Citroën DS3 Cabrio zu fahren? Die Antwort verpacken Kuntz und der verantwortliche Pariser Kreativagentur H in einer bizarren Story. Ein kleiner Junge reitet auf einem Schimmel einen einsamen Strand entlang. Sein weißes, engelsgleiches Haar weht dabei im Wind. Kitsch-Romantik, wie man sie aus Groschenromanen kennt.

Dann taucht auch noch plötzlich eine rote Ampel mitten auf dem Strand auf. Pferd und Reiter müssen ihren idyllischen Ausritt unterbrechen. Was das Ganze soll, erklärt sich erst gegen Ende des Plots. Die Produktion übernahm MJZ. Auf Agenturseite verantworten der weltweite Kreativchef Gilbert Scher 
sowie die beiden Kreativdirektoren Marco Venturelli und Luca Cinquepalmi 
den Auftritt, der schon ein wenig albern wirkt. Aber - ein bisschen Träumen muss doch erlaubt sein. jm

Meist gelesen
stats