Skadialog positioniert Gateway Gardens

Donnerstag, 26. Oktober 2006

Die Frankfurter Dialogmarketing-Agentur Skadialog hat den Auftrag zur Positionierung und Bewerbung des am Frankfurter Flughafen gelegenen Immobilienprojekts Gateway Gardens erhalten. Auftraggeber ist die Gateway Gardens Grundstückgesellschaft, eine Partnerschaft zwischen der Stadt Frankfurt am Main, Fraport sowie den Immobilienunternehmen Groß & Partner, OFB und Ing Real Estate Germany. Bei dem Areal handelt es sich um das ehemalige Wohnquartier der US-Amerikanischen Streitkräfte am Frankfurter Flughafen. Auf 350.000 Quadratmetern Bauland soll hier binnen 15 Jahren ein Business-Center entstehen.

Ziel der von Skadialog entwickelten Kampagne mit dem Claim "The Pulse of Business" ist es, weltweit Investoren und Mieter für das Projekt zu gewinnen. Der Auftrag umfasst neben der Entwicklung von Logo und Claim auch die Gestaltung der kommunikativen Maßnahmen.

"Wir verfolgen ein hoch emotionales Konzept", erklärt Skadialog-Geschäftsführerin Stefani Spangenberg. So verzichte man in der Gaeway Gardens-Broschüre bewusst auf das Zeigen technischer Zeichnungen und Grundrisse zugunsten von Sport-, Wasser- und Körper-Motiven. ems

Meist gelesen
stats