Sixt provoziert im TV für Leasing-Verträge

Freitag, 28. November 2003

Mit gewohnt lauten Spots startet Sixt eine breit angelegte TV-Kampagne zum Thema Leasing. Dazu hat Jung von Matt/Elbe unter anderem den Schauspieler Carsten van Ryssen und Ex-Porno-Star Michaela Schaffrath in schwarz-weiß in Szene gesetzt.

Die Protagonisten der insgesamt sieben Commercials weisen die Zuschauer, die sich kein dickes Auto leisten können, frech auf die Möglichkeit hin, es sich bei Sixt zu leasen. Der Claim der Kampagne verspricht in verschiedenen Medien "Keiner ixt Leasingraten aus wie Sixt". Produziert wurden die Spots von Big Fish in Berlin. Regisseur ist Andreas Hoffmann. ems
Meist gelesen
stats