Sisley provoziert - mal wieder - mit "überraschenden" Motiven

Mittwoch, 28. Juli 2010
Die Motive hat Terry Richardson fotografiert
Die Motive hat Terry Richardson fotografiert

Die Modemarke Sisley startet in Kürze eine internationale Werbekampagne namens "let it flow" für die Herbst- und Wintermode 2010/2011. Hierfür buchte das Modelabel nach längerer Pause erneut den Fotografen Terry Richardson, der bereits mit früheren Modeaufnahmen für Furore sorgte.  Die neuen Kollektionen für Damen und Herren wurden von Richardson in einem New Yorker Stadtviertel abgelichtet. Zu sehen sind Szenen aus dem Alltag, die jedoch - wie von Sisley beabsichtigt - bei genauerem Hinsehen "mehr" vermuten lassen. Die Anzeigenschaltung ist sowohl in Modemagazinen als auch in Tageszeitungen geplant. Außerdem werden die Motive auf Plakaten zu sehen sein. 

Die Werbung von Sisley hat in der Vergangenheit mehrfach für Aufsehen gesorgt. Zur Strategie der Marke gehört es, mit mehr oder weniger provozierenden Motiven auf sich aufmerksam zu machen. Dabei scheint es nicht zuletzt um die PR-Wirkung zu gehen. hor
Meist gelesen
stats