"Simply the Best": Cadbury spornt britische Olympia-Hoffnungen für London an

Mittwoch, 02. November 2011
Von Cadbury gibt es keine schnöden Anfeuerungsrufe - sondern eine richtige Motivationsperformance
Von Cadbury gibt es keine schnöden Anfeuerungsrufe - sondern eine richtige Motivationsperformance


In 268 Tagen ist es soweit: Dann fällt der Startschuss für die Olympischen Spiele in London. Einer der Hauptsponsoren, der Schokoladenhersteller Cadbury, lässt nichts unversucht, um das britische Olympia-Team für London 2012 zu motivieren. Der folgende Online-Clip der Kraft-Foods-Marke macht deutlich: Anfeuerungsrufe müssen nicht immer plump, sondern können auch richtig musikalisch sein.
Der 4-minütige Spot zeigt die britische Profi-Schwimmerin Rebecca Adlington bei einer Trainingseinheit. So ganz ungestört kann die Olympia-Hoffnung allerdings nicht ihre Bahnen ziehen, denn sie ist nicht alleine im Wasser: Angefeuert wird sie von einer Reihe illustrer Gestalten, die voller Inbrunst Tina Turner's "Simply The Best" zum Besten geben. Fazit: Schön schräg und übertrieben, und Spaß macht der Spot auf jeden Fall.

Noch ahnt Rebecca Adlington nicht, dass sie nicht alleine im Schwimmbecken sein wird
Noch ahnt Rebecca Adlington nicht, dass sie nicht alleine im Schwimmbecken sein wird
Das Video ist mittlerweile das zweite, das Cadbury auf seiner Kampagnenseite Keepourteampumped.com präsentiert. Im ersten Clip unter dem Motto "Keep Singing Keep Team GB Pumped" wird Läufer Chris Tomlinson von "The Final Countdown" der schwedischen Rockband Europe gepusht.

Die Kampagne, deren Kreation die britische Agentur Hypernaked verantwortet, läuft sieben Monate lang und umfasst insgesamt sechs Online-Videos. Zum großen Kampagnenfinale kurz vor Beginn der Olympischen Spiele wird es noch einmal ein Medley aus den bereits gelaunchten Clips geben, das sowohl Online als auch im TV in Großbritannien zu sehen sein wird. jm
Meist gelesen
stats