Simon & Goetz erhält Zuschlag von Webasto

Montag, 02. April 2001

Die Frankfurter Agentur Simon & Goetz hat sich im Pitch um den Standheizungshersteller Webasto durchgesetzt. Beworben hatten sich außerdem die Berliner Agentur Heimat, die sich im vergangenen Jahr einen Projektetat des Unternehmens sichern konnte, sowie die Münchner Agentur Wüschner und Rohwer. Geplant sind unter anderem TV- und Printkampagnen. Auf Unternehmensseite verantworten Klaus Kögel und Dirk Adam den geplanten Werbeauftritt.
Meist gelesen
stats