Siemens ruft zum Pitch

Donnerstag, 18. März 2010
Motiv aus der Siemens-Imagekampagne
Motiv aus der Siemens-Imagekampagne

Der Münchner Siemens-Konzern lässt nach HORIZONT-Informationen um seinen Etat für die internationale Corporate-Kampagne pitchen. Bisheriger Etathalter ist das Agenturnetzwerk Ogilvy, das den Kunden mit seinen Büros in News York und Frankfurt betreut. Neben Ogilvy gehen die Agenturen Saatchi & Saatchi, Publicis, Heye und VCCP ins Rennen um den Mega-Etat. Insider schätzen das Gesamtvolumen auf bis zu 50 Millionen Euro. Eine Bestätigung für den Pitch gibt es bislang nicht. Eine Sprecherin von Siemens erklärt allerdings, dass der Konzern derzeit im Rahmen einer voriges Jahr gestarteten Einkaufsinitiative alle Lieferanten überprüfe. Das gelte auch für die Dienstleister im Bereich Werbung.

Laut der Sprecherin arbeitet Siemens weltweit branchenübergreifend mit mehr als 100.000 Lieferanten zusammen. mam
Meist gelesen
stats