Sieger des 6. Crea Award stehen fest

Dienstag, 11. November 2008

Gleich zwei Newcomer Agenturen des Jahres gibt es beim diesjährigen Credential Award Crea. Die Jury aus Marketing- und Kommunikationsentscheidern großer Unternehmen zeichnete Fosbury Luther Lindberg aus Hamburg und Mooz aus Berlin mit dem Titel aus.  Das Rennen um die beste Eigendarstellung in der Kategorie Werbeagenturen machten BBDO in Düsseldorf, Die Brut Royal in Offenbach und Dessign in Röckersbühl. Direct Marketing Agentur des Jahres ist Wunderman in Hamburg, Event Agentur ist Circ Corporate Experience in Wiesbaden und VKF- und Promotion-Agentur ist TAS Emotional Marketing in Essen.  

Erstmals kürte die 27-köpfige Jury auch den besten Internetauftritt der Agenturen. Unter den Inhabergeführten Agenturen geht der Punkt an Grabarz & Partner, bei den Networks hat die McCann-Erickson-Gruppe die Nase vorn.

Der Crea wurde 2003 von dem Hamburger Beratungsdienstleister Cherrypicker ins Leben gerufen und bewertet Agenturauftritte aus Kundensicht. Im ersten Schritt der Jurierung wird anhand von eingereichten Arbeiten die Shortlist erstellt, im zweiten Schritt präsentieren sich die Bewerber persönlich vor der Jury. Teilnehmen können alle Agenturen aus den Bereichen Werbung, Media, Design, PR, VKF und Promotion sowie Eventagenturen, Corporate Publishing Spezialisten, Agenturen für Sponsoring oder Direct Marketing Media Experten. Die Kategorie Newcomer des Jahres wurde 2008 zum ersten Mal ausgelobt. jf
Meist gelesen
stats