Sieben Agenturen sind an Radiokampagne von L-Tur beteiligt

Donnerstag, 16. März 2006

Der Last-Minute-Anbieter L-Tur startet die größte Radiokampagne seiner 18-jährigen Firmengeschichte. Um seine Position weiter auszubauen, hat das Baden-Badener Unternehmen einen Etat in Höhe von sieben Millionen Euro angesetzt. L-Tur hat gleich mehrere Agenturen mit Kreation und Konzeption beauftragt: Santamaria (Hamburg), Grabarz und Partner (Hamburg), Sassenbach Advertising (München), Ogilvy One (Frankfurt) und For Sale Digital (Hamburg). Um die Mediaarbeit kümmert sich Media-Com in Berlin. Für Online-Media ist Spacedealer, Berlin, verantwortlich. Neben Imagespots im Radio laufen wöchentliche Werbeaktionen in der "Bild am Sonntag" und in regionalen Zeitungen. Auch online sowie mit Direktmailings wird für die Reiseschnäppchen geworben. si
Meist gelesen
stats