Shortlist für GWA Production steht fest

Donnerstag, 19. Februar 2009

Während einige Kreativwettbewerbe bei den Einreichungen 2009 bereits Federn lassen mussten, ist die Teilnahme am GWA Production Award im Vergleich zum Vorjahr konstant geblieben. In den Kategorien "Crossmediale / Vernetzte Printproduktion" sowie "Variabler Datendruck" reichten die Agenturen noch mehr Arbeiten ein als 2008. Insgesamt gingen 64 Arbeiten ins Rennen um die Trophäen für die besten Printproduktionen, 28 davon schafften bereits den Sprung auf die Shortlist. Mit drei Kreationen ist die Münchner Produktions- und Verlagsagentur Greenhouse Publishing am häufigsten vertreten. Jeweils zwei Nominierungen gehen an Häfelinger + Wagner Design, an die Serviceplan Gruppe, an Philipp und Keuntje sowie an Günter Thomas mit Trendhouse 42. Ebenfalls zwei Mal vertreten sind M.E.C.H. und Netzwerk P Produktion.

Die endgültigen Sieger werden von der Fachjury am 26. Februar ernannt, die Preisverleihung des 5. GWA Production Award findet am 23. April im Rahmen der Fachtagung Printptoduktion statt, die der GWA seit 23 Jahren ausrichtet. jf
Meist gelesen
stats