Shortlist des Konvergenz Award 2004 steht

Donnerstag, 09. September 2004

Der Konvergenz Award 2004 hat mit 175 Registrierungen von Agenturen und werbungtreibenden Unternehmen einen neuen Teilnehmerrekord erzielt. 2003 waren es 130 Einreichungen, im Jahr zuvor 80. Insgesamt zehn Kampagnen haben sich für die Shortlist des Wettbewerbs qualifiziert, der als gemeinsames Event des Online-Vermarkterkreises (OVK) im Rahmen der Fachmesse Online-Marketing-Düsseldorf (OMD) am 29. September verliehen wird.

Anwärter für die Auszeichnung sind Kampagnen der Unternehmen Adobe (Media: Mediaplus, Kreation: Plan.net, Y&R), AOL (Media: Mediaedge CIA, Planetactive, Kreation: S&F Hambug, S&F Neumarkt, Deepblue), BMW (Media: Mediaplus, Kreation: BBDO Interone, Plan.net, JvM/Alster), Coca-Cola (Media: Mediacom, Kreation: S&J, Argonauten 360 Grad), Condé Nast (Media: Pilot Group), Goodyear (Media: At Sales Communications, Kreation: Colognetworx), Kraft Foods (Media: Media Kraft Foods, Kreation: Advertising Production Kraft Foods), McDonald's (Media: OMD Advantage), Nike (Media: Mindshare, Kreation: Framfab, Wieden & Kennedy), Toto-Lotto Niedersachsen (Media: Mediaplus, Kreation: Serviceplan, Plan.net).

Die Jury des Konvergenz Awards setzt sich aus Experten mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Kommunikation und Werbung zusammen: Vorsitzender der Jury ist in diesem Jahr Jens Uwe Steffens, Geschäftsführender Gesellschafter Pilot Group.

Der Konvergenz Award ist die erste und einzige Auszeichnung für medienübergreifende Werbung in Deutschland. Er prämiert Kampagnen, die Online-Auftritte mit mindestens einer weiteren Mediengattung intelligent verknüpfen und das Medium Online als wesentlichen Bestandteil im Mediamix einsetzen. Entscheidend für die Nominierung einer Konvergenz Kampagne ist die aktive Nutzerführung von einer Medienstufe in die andere bei steigendem Involvement der Zielgruppe. Der Einsatz stringenter Werbemittel und einer einheitlichen Kampagnenbotschaft durch alle eingesetzten Mediengattungen sind für Konvergenz-Kampagnen unabdingbare Voraussetzung.

Erstmals zum Trägerkreis gehören in diesem Jahr Adlink, GWP, Ad2Net und Overture. Darüber hinaus wird der Konvergenz Award getragen von den Vermarktern AOL Deutschland, Bauer Media, Gruner+Jahr EMS, GMX, Interactive Media, IP Newmedia, Lycos Europe, Mobile.de, Quality Channel, Scout 24 Media, Seven One Interactive, Tiscali, Tomorrow, Web.de und Yahoo Deutschland. Zum Trägerkreis gehört zudem HORIZONT.

Weitere Informationen zum Konvergenz Award 2004 sowie Bildmaterial der letzten Preisverleihungen finden Sie unter www.KonvergenzAward.de ems
Meist gelesen
stats