Serviceplan übernimmt die Werbung für Budget

Freitag, 21. März 2003

Die Münchner Agentur Serviceplan kann nach dem Gewinn von Hipp bereits den nächsten Neukunden vermelden. Die Kreativen aus der bayerischen Landeshauptstadt sollen den Autovermieter Budget in Szene setzen, der in Kürze mit einer groß angelegten Kampagne seine langjährige Werbepause beendet. Das Unternehmen schaltet zum Auftakt der Kampagne Printanzeigen in Tageszeitungen "FAZ", "Welt", "Süddeutsche Zeitung" sowie in der "Wirtschaftswoche" und anderen Titeln.

Im Herbst wird dann die große Offensive folgen, die möglicherweise auch TV-Werbung umfasst. Das Mediageschäft wird von der Serviceplan-Tochter Mediaplus betreut. Die Serviceplan-Dialogspezialisten von Plan.net Dialog werden außerdem ein umfassendes Kundenbindungsprogramm für Budget entwickeln. Der Etat liegt im hohen siebenstelligen Bereich. hjs
Meist gelesen
stats