Serviceplan startet Miele-Kampagne

Freitag, 20. Oktober 2006

Mit eine produktübergreifende Printkampagne präsentiert Serviceplan in München die ersten Arbeiten für Miele. Die Anzeigen legen den Fokus auf das grundlegende Miele-Design, womit der Wiedererkennung der Marke gedient werden soll. Das visuelle Konzept soll dazu die unterschiedlichen Zielgruppen, von den jüngeren und design-affinen bis zu den traditionellen Miele-Verwendern, ansprechen. Zunächst werden Staubsauger und Waschmaschinen beworben, danach erfolgt eine kontinuierliche Ausweitung auf weitere Produktgruppen. Die Anzeigen sind ab dem 20. Oktober in auflagenstarken Titeln wie "Stern", "Spiegel", "Brigitte", "Freundin" und "Schöner Wohnen" zu sehen.

Die Printkampagne wird von Verkaufsförderung am Point of Sale begleitet. Die darüber hinaus geplanten Dialog- und Event-Maßnahmen sollen ebenfalls mit Serviceplan umgesetzt werden. Für die Online- und Mobile-Kommunikation arbeitet die Serviceplan-Agentur Plan Net bereits seit Anfang 2006 für das Gütersloher Familienunternehmen.

Die Zweite Werbeagentur von Serviceplan hatte den Etat des traditionsreichen Haushaltsgeräteherstellers im vergangenen Juni gewonnen. Zuletzt war Springer & Jacoby, Hamburg, für die Kommunikation von Miele verantwortlich. si

Meist gelesen
stats