Serviceplan mobilisiert Erstwähler

Dienstag, 08. September 2009
-
-

Für den Deutschen Bundestag setzt Serviceplan Public Opinion die Kampagne "Mach dein Kreuz" um. Die Berliner Agentur hat sich die Jungwähler-Kampagne in einem Pitch gesichert. Mit TV-Spots, einem eigenen Youtube-Kanal und einem Filmwettbewerb sollen Jugendliche angesprochen werden, sich mit der Wahl am 27. September auseinander zu setzen. Um die Zielgruppe zu erreichen ist das Internet das primäre Medium. Die Kampagne startete bereits auf Youtube, ab dem 20. September folgen vier TV-Spots. Die Protagonisten in den Filmen sind junge Menschen, die durch ihre Talente auf Online-Videoportalen bekannt wurden. Sie zeigen jeweils ihr Können und fordern Jugendliche auf, ihr eigenes Kreuz bei der Wahl zu machen. Darüber hinaus können junge Erwachsene auf der Plattform Youtube.com/MachDeinX an einem Filmwettbewerb teilnehmen und ihren Clip einsenden, in denen ein "X" entsteht.

Begleitet wird der Wettbewerb von der Schauspielerin Wolke Hegenbarth, bekannt aus "Mein Leben & Ich", und dem Regisseur Zoran Bihać, der unter anderem Videoclips für die Bands Tokio Hotel und Die Fantastischen Vier gedreht hat.

"Der Bundestag hat seine Kampagne speziell auf diese Zielgruppe abgestellt, weil wir wissen, dass Jugendliche besonders zögerlich mit ihrem Wahlrecht umgehen", sagt Bundestagspräsident Norbert Lammert. Jungen Menschen solle in unterhaltsamer Art und Weise und ohne pädagogischen Zeigefinger das Wählengehen nähergebracht werden. HOR
Meist gelesen
stats