Serviceplan mit vierter Unit

Mittwoch, 25. Februar 1998

Die Münchner Agentur Serviceplan gründet eine vierte Unit mit dem langjährigen Berater ChristophKundendorf an der Spitze. "Zum einen sind wir im letzten Jahr deutlich über Marktdurchschnitt gewachsen. Zum zweiten entspricht dieser Schritt unserer Philosophie, die eigenen Leute zu fördern und unsere Führungsspitze aus den eigenen Reihen zu besetzen", begründet Ronald Focken, Leiter der Geschäftsentwicklung bei Serviceplan, diesen Schritt. In der neuen Unit, die die Kunden Hexal, das Modehaus K&L Ruppert und Süd-Chemie betreuen wird , startet mit einem Billingvolumen von knapp 40 Millionen Mark und soll sich in Zukunft auch verstärkt um das Neugeschäft kümmern. Kunzendorf ist 1989als Kundenberater bei Serviceplan gestartet und soll Geschäftsführer der Serviceplan Vierte Werbeagentur werden, die im Frühjahr endgültig als GmbH ihre Eigenständigkeit erhält. Der Kreativpart derneuen Unit liegt zur Zeit noch bei Mike Rogers, Kreativchef der zweiten Unit. Es ist allerdings geplant, die Kreation der vierten Unit mit eigener Manpower zu bestücken.
Meist gelesen
stats