Serviceplan legt erste Arbeit für Osram vor

Donnerstag, 11. November 2010
23.000 LED-Lampen von Osram beleuchten den chinesischen Pavillon auf der Expo 2010
23.000 LED-Lampen von Osram beleuchten den chinesischen Pavillon auf der Expo 2010

Serviceplan in Hamburg hat für den Leuchtmittelhersteller Osram eine internationale Markenkampagne kreiert. Unter dem Motto "Osram LED. Creating Tomorrow" nimmt das Münchner Unternehmen insbesondere die Geschäftskunden ins Visier. Neben dem Claim hat Serviceplan auch ein neues Keyvisual kreiert, das künftig auf allen Werbemitteln für LED-Leuchten zu sehen sein wird. Eines der Printmotive zeigt den chinesischen Pavillon auf der vor Kurzem zu Ende gegangenen Expo 2010 in Shanghai, der mit 23.000 LED-Lampen von Osram beleuchtet wird. Parallel zum Printauftritt hat die Serviceplan-Digitaltochter Plan.Net Onlinebanner entwickelt. Zu sehen sind diese sowie die Anzeigen in zielgruppenrelevanten B-to-B-Medien in Europa, Nord- und Südamerika und Asien. Die Mediaschaltung übernimmt Carat in Wiesbaden.

Osram hatte sich im vergangenen Monat dazu entschlossen, seine Kreativaufgaben auf drei Agenturen zu verteilen. Im Agenturpool befinden sich neben Serviceplan auch JWT, ebenfalls Hamburg, und Gramm in Düsseldorf. Die Kreativhäuser werden auf Projektbasis nach und nach mit Aufgaben betreut. Ob eine dieser Agenturen künftig den Lead bekommt oder ob das bisherige Pool-Modell beibehalten wird, ist noch unklar. jm
Meist gelesen
stats