Serviceplan entwirft Riesen-Tattoo für Chaos Crew

Freitag, 11. Mai 2012
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Serviceplan Spielwiese Dirk Nowitzki Osama bin Laden



Serviceplan Campaign hat für das Münchner Tattoo-Studio Chaos Crew die ultimative Spielwiese entworfen: Die Agentur stellte aus Ereignissen des Jahres 2011 ein überdimensionales Tattoo-Motiv zusammen, das die Künstler mit der elektrischen Nadel anschließend umsetzten. Basketball-Star Dirk Nowitzki, der getötete Terrorist Osama bin Laden oder der ins Wanken geratene Euro - sie alle sind Teil des Gemäldes, das in mühsamer Kleinarbeit entstand. Das Ganze passierte unter realen Bedingungen: Weil für einen Tätowierer das beste "Arbeitsmaterial" nun einmal echte Haut ist, übertrug die Chaos Crew das Motiv auf ein Stück Kalbshaut. Ausgestellt ist das Plakat der etwas anderen Art ab sofort im Chaos-Crew-Studio in der Münchner Leonrodstraße. ire
Meist gelesen
stats