Select hilft bei der Suche nach Lebensretter

Mittwoch, 16. November 2005

Im Auftrag der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei hat die Berliner Agentur Select eine bundesweite Großflächenkampagne entwickelt.Am 22. November startet in 28 Städten die Suche nach einem Stammzellspender für das fünfjährige leukämiekranke Mädchen Eileen. Die Fahndung nach dem Lebensretter haben auf Großflächen und Postern die Kölner Tatort-Kommissare Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär und ihr Pathologe Joe Bausch übernommen. Alle drei sind selbst in der weltweit größten Stammzellspenderdatei registriert. Das Tatort-Team tritt darüber hinaus auch in Radiospots in Aktion, die ebenfalls von Select Gesellschaft für Corporate Communications konzipiert wurden. Zentrale Rolle in der Kampagne spielt das Logo der DKMS, ein rotes Puzzleteil. Damit wird zum Ausdruck gebracht, wie sehr im Kampf gegen Leukämie jeder Einzelne zählt. "Je mehr Menschen sich bei der DKMS registrieren lassen, umso höher ist die Chance, für Leukämiepatienten einen passenden Spender zu finden", kommentiert Claudia Rutt, Geschäftsführerin der DKMS die Zielsetzung der Kampagne. Grundsätzlich kann jeder gesunde Mensch im Alter zwischen 18 und 55 Jahren in die DKMS aufgenommen werde. Online-Formulare gibt es unter www.dkms.de. si

Meist gelesen
stats