Sechs Agenturen pitchen um den Jaguar-Etat

Freitag, 11. Februar 2005

Der Autokonzern Ford hat für Jaguar eine Pitchrunde mit sechs Agenturen zusammengestellt. Der 100-Million-Dollar-Etat war weltweit ausgeschrieben worden. Dabei ist der Etathalter Young & Rubicam in Kalifornien überraschend ausgeschieden. Die Agentur hatte sich mit Berlin Cameron / Red Cell in New York zusammengeschlossen, als Finalist wurde letztendlich allerdings allein die New Yorker Agentur eingeladen. Weder Jaguar noch Y&R gaben dazu bislang ein Statement ab.

Zusammen mit Berlin Cameron / Red Cell treten die New Yorker Agenturen JWT, Euro RSCG, Kirshenbaum Bond & Partners sowie die Londoner Agenturen Leagas Delaney und M&C Saatchi an. Der Pitch ist für Anfang März terminiert. si
Meist gelesen
stats