Sechs Agenturen in der Endrunde um Esprit

Mittwoch, 24. Januar 2001

Im Pitch um den Etat des Textilherstellers Esprit Europe sind noch sechs Agenturen im Rennen: Rempen & Partner und Grey in Düsseldorf, Jung v. Matt und Springer & Jacoby in Hamburg sowie Ogilvy & Mather und J. Walter Thompson. Zur Disposition steht der Etat für eine Imagekampagne. Bislang wurden Anzeigen- und sonstige Motive unter der Ägide des hauseigenen Image Departments in London entwickelt. Die Börsengangkampagne im Sommer vergangenen Jahres entstand in Kooperation mit der Londoner Agentur Citygate.
Meist gelesen
stats