Sechs Agenturen in der Endrunde um Esprit

Mittwoch, 24. Januar 2001

Im Pitch um den Etat des Textilherstellers Esprit Europe sind noch sechs Agenturen im Rennen: Rempen & Partner und Grey in Düsseldorf, Jung v. Matt und Springer & Jacoby in Hamburg sowie Ogilvy & Mather und J. Walter Thompson. Zur Disposition steht der Etat für eine Imagekampagne. Bislang wurden Anzeigen- und sonstige Motive unter der Ägide des hauseigenen Image Departments in London entwickelt. Die Börsengangkampagne im Sommer vergangenen Jahres entstand in Kooperation mit der Londoner Agentur Citygate.
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats