Schwecke Mueller entwickelt Dachkampagne für Hugendubel

Mittwoch, 17. Oktober 2007
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Dachkampagne Hugendubel Einkaufstüte Deutschland Karstadt


Die traditionelle Einkaufstüte von Hugendubel steht im Mittelpunkt einer Dachkampagne der Münchner Agentur Schwecke Mueller für den ortsansässigen Buchfilialisten. Um die seit den 70er Jahren nahezu unveränderte Hugendubel-Tüte ranken sich kleine, unterhaltsame Geschichten. Damit werden Kaufanlässe, wie Ferien und Schule thematisiert und das breite inhaltliche Spektrum aufgezeigt, das Bücher zu liefern haben. Weiterer fester Bestandteil der Kampagne sind die Leseinseln, die Hugendubel als erster Buchhändler in Deutschland eingeführt hat.

Die Motive kommen in zahlreichen Kommunikationsmitteln, wie zum Beispiel Tageszeitungs-Anzeigen, Indoor-Plakaten und Außenwerbung zum Einsatz.

Schwecke Mueller wurde Anfang des Jahres nach einem Pitch unter fünf Agenturen von Hugendubel beauftragt. Das Buchhandelsunternehmen setzt in deutschlandweit 32 Filialen mehr als 250 Millionen Euro um. Anfang des Monats wurde bekannt gegeben, dass Hugendubel gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen Weltbild die Buchabteilungen der Karstadt Warenhäuser beliefern wird. si

Meist gelesen
stats