Schwarzspringer gründet einen Ableger für Dialogkommunikation

Mittwoch, 20. Juni 2012
Gerhard Märtterer
Gerhard Märtterer

Die Stuttgarter Werbeagentur Schwarzspringer hat Zuwachs bekommen. Anfang Juni ist der Ableger Schwarzspringer Direkt an den Start gegangen. An der Spitze der auf Dialogmarketing spezialisierten Agentur steht der geschäftsführende Gesellschafter Gerhard Märtterer. Er war zuletzt als Sales Director bei Alpha Picture tätig, einem Cloudservice für One-to-One-Imaging. Das Angebot der neuen Agentur umfasst Customer Relationship Management und Dialogkommunikation in den Bereichen Print, Web, Mobile und Social Media. Zu den Referenzen gehören Arbeiten für Kunden wie Mercedes-Benz, DHL und Seedamm-Plaza. Schwarzspringer Direkt positioniert sich als Anbieter, der ausdrücklich eine leistungsbezogene Honorierung gemäß Verfahren wie zum Beispiel "Pay per Click" und "Pay per Opt-in" akzeptiert.

Die Mutteragentur Schwarzspringer wurde Anfang 2007 von den beiden Werbern Roland Schwarz und Stefan Springer gegründet. Sie waren zuvor für Jung von Matt (Schwarz) und Wensauer & Partner (Springer) tätig. Auftraggeber ihrer Agentur sind unter anderem Daimler, Volksbank und Bosch. hor     
Meist gelesen
stats