Schröder + Schömbs PR überzeugt Gerolsteiner

Mittwoch, 24. Februar 2010
-
-

Schröder + Schömbs übernimmt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Gerolsteiner. Die Agentur konnte den Pitch um die Mineralwassermarke für sich entscheiden. Im Rennen waren fünf weitere Agenturen. Den Etat für die Klassik verantwortet Deepblue Networks seit Ende 2008. Neben der klassischen Medienarbeit wird Schröder + Schömbs die Konzeption sowie Umsetzung von Event- und Social-Media-Kampagnen verantworten. " Wir haben uns aufgrund der hohen Kreativität und Social-Media-Kompetenz für Schröder + Schömbs entschieden", sagt Marcus Macioszek, Marketingleiter Gerolsteiner. Die Berliner Agentur betreut seit rund 20 Jahren Kunden wie Deutsche Telekom, Wrangler und Converse. nk
Meist gelesen
stats