Scholz & Friends wird Leadagentur von Caparol

Montag, 27. Februar 2012
Caparol will seine Produkte bei Endkunden bekannter machen
Caparol will seine Produkte bei Endkunden bekannter machen

Das Berliner Büro von Scholz & Friends kann sich über einen Neukunden freuen. In einem mehrstufigen Pitch setzte sich das Team um Geschäftsführer Constantin Dudzik gegen mehrere ungenannte Wettbewerber durch und sicherte sich den Kreativetat von Caparol, dem europaweit tätigen Hersteller von Farben, Lacken und Wärmedämmverbundsystemen. Mitte April soll die erste Arbeit von Scholz & Friends für Caparol in Ober-Ramstadt sichtbar werden. Hierbei handelt es sich um eine Endkunden-Kampagne, die sowohl TV- und Hörfunk-Spots, Anzeigen und Online als auch Literatur, PoS- und Dialog-Maßnahmen umfasst.

"Caparol hat 2012 viel vor", so Joachim Klein, Leiter Marketing und Produktmanagement von Caparol. "Dafür haben wir einen Agenturpartner gesucht, der sowohl im Marathon wie auch im Sprint überzeugt." "Produkte wie Farben, Lacke und Wärmedämmverbundsysteme sind kreativ gewiss keine leichte Kost. Gemeinsam mit Caparol gelang es uns jedoch, ein strategisch und kreativ spitzes Konzept zu entwickeln, um den Endkundenmarkt aufmerksamkeitsstark zu erobern”, ergänzt Constantin Dudzik, Geschäftsführer Scholz & Friends Berlin.

Unterstützung erhält Dudziks Team von den Kollegen von Scholz & Friends iDialog, Scholz & Friends Digital und Scholz & Friends Agenda. jm
Meist gelesen
stats