Scholz & Friends sucht Finanzpartner

Donnerstag, 06. Juni 2002

Nach einem Bericht der Wirtschaftszeitung "Handelsblatt" ist die börsennotierte Agenturgruppe Scholz & Friends (S&F) auf der Suche nach einem strategischen Partner, der S&F-Anteile von der britischen Werbeholding Cordiant übernimmt. Derzeit ist Cordiant mit rund 77 Prozent an S&F beteiligt, nur 6 Prozent der Aktien sind im Streubesitz.

Cordiant soll mit einer Reduzierung seines Anteils auf 51 Prozent einverstanden sein. Wunschkandidaten für den S&F-Vorstand sind dem Bericht zufolge Unternehmen aus der europäischen Medienbranche.
Meist gelesen
stats