Scholz & Friends steigert 2004 Umsatz und Gewinn

Dienstag, 29. März 2005

Die börsennotierte Agenturgruppe Scholz & Friends (S&F) hat Umsatz und Gewinn im Kalenderjahr 2004 gesteigert. Wie der Vorstand des Unternehmens mitteilt, stieg der Jahresüberschuss vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) im vergangenen Jahr auf 10,8 Millionen Euro (2003: 8,1 Millionen Euro). Der Umsatz des Agenturnetzwerks mit Hauptsitz in Hamburg und Berlin kletterte auf 76,9 Millionen Euro (Vorjahr: 64,6 Millionen Euro).

Die Steigerung führt S&F auch auf die Erstkonsolidierung der vor einem Jahr erworbenen Hamburger Agentur Interactive Marketing Partner zurück. Aber auch neue Kunden wie Ideal Standard, Holsten, Masterfoods und Milram seien für das Umsatzwachstum verantwortlich, so das Unternehmen. Die Mitarbeiterzahl der Gruppe stieg 2004 um 40 auf derzeit 870. jh
Meist gelesen
stats