Scholz & Friends startet Joint Venture mit GKK

Donnerstag, 17. Februar 2005

Die Agenturgruppe Scholz & Friends (S&F) präsentiert zum 1. Mai ihr mehrfach angekündigtes Dialogmarketingangebot. Unter dem Namen S&F Dialog Group geht eine eigenständige Firma an den Start, die als Joint Venture zusammen mit der Frankfurter Dialogmarketing-Gruppe GKK betrieben wird. An der neu gegründeten GmbH hält S&F 51 Prozent, die restlichen Anteile liegen bei GKK.

Die Geschäftsführung wird paritätisch von beiden Joint-Venture-Partnern besetzt. S&F ist mit Deutschland-Chef Frank-Michael Schmidt und Finanzchef Christian Tiedemann vertreten, GKK mit den beiden Geschäftsführenden Gesellschaftern Harald Kling und Wolfgang Krug. Sitz der neuen Firma wird Hamburg sein. Zudem soll sie von den Standorten Berlin und Frankfurt aus operieren. Die Startmannschaft umfasst 15 bis 20 Mitarbeiter, Kunden sind bislang noch nicht bekannt. mam
Meist gelesen
stats