Scholz & Friends schreibt Stipendium für Nachwuchskreative aus

Mittwoch, 12. Dezember 2007

Bis zum 25. Februar 2008 können Nachwuchskreative sich für den Scholarship für Creative Exellence bewerben. Der europaweite Wettbewerb adressiert sich an Studierende eines kreativen Faches an einer Akademie oder Hochschule im Abschlussjahr. Neben 500 Euro monatlich erhält der Stipendiat über ein Jahr fachliche Unterstützung von einem Kreativen aus dem Scholz & Friends Netzwerk. Der Jury werden vorsitzen: Mark Featherstone-Witty, dem CEO des Liverpool Institute of Performing Arts, Professor Wolfgang Schönholz von der Hamburger Hochschule für angewandte Wissenschaften, Peter Martin Schöning, Vorsitzender von Scholz & Friends-Partnerboard sowie Matthias Spaetgens, Kreativ-Geschäftsführer von Scholz & Friends Berlin. 2007 erhielt Fabian Braun, Student der Visuellen Kommunikation an der Bauhaus Universität Weimar das Nachwuchsstipendium von Scholz & Friends.

Weitere Informationen und Bewerbungsformulare gibt es auf www.s-f.com/scholarship. si

Meist gelesen
stats