Scholz & Friends legt Markenberatungen zusammen

Mittwoch, 08. August 2001

Scholz & Friends gibt sich vor dem bevorstehenden Börsengang den letzten Feinschliff. Um noch attraktiver für potenzielle Anleger zu werden, legt die Agenturgruppe die Markenberatungen Cultnet und Market Lab zu Scholz & Friends Consulting zusammen. Extern wurden die Weichen in Richtung S&F AG bereits im Juni mit der Übernahme der TV-Produktionsfirma United Visions Entertainment gestellt. Die neue S&F-Tochter versteht sich als Dienstleister in den Bereichen Markenstrategie, -wertmanagement und -controlling.

Ingmar Janson, der bisherige Chef von Market Lab, wird das Unternehmen mit Büros in Hamburg und Berlin leiten. Market Lab kümmerte sich mit 20 Mitarbeitern seit drei Jahren um Fragen der Absatzstrategie und Markenberatung. Bei Cultnet hatte bislang CCO Peter Goldammer, der jetzt das Partnerboard der S&F AG leiten wird, das Ruder in der Hand. Er konzentrierte sich mit seinem vierköpfigen Mitarbeiterstab auf Markenführung im Internet.
Meist gelesen
stats