Scholz & Friends holt Etat für Standortkampagne

Donnerstag, 20. Januar 2005

Die Berliner Agentur Scholz & Friends hat sich im Pitch um die Standortkampagne zur Fußball-WM 2006 durchgesetzt. Die Entscheidung fiel nach einer Präsentation vor Vertretern der Bundesregierung, des Bundesverbands der deutschen Industrie (BDI) und einzelner Unternehmen. Scholz & Friends übernimmt die Rolle der Leadagentur.

Umgesetzt werden sollen aber auch Projektideen der Agentur Zum goldenen Hirschen, Berlin, und der Lowe Communication Group, Hamburg/Frankfurt. Mit der Kampagne soll im In- ud Ausland für das WM-Gastgeberland geworben werden. Persönlichkeiten aus allen gesellschaftlichen Bereichen sollen den Auftritt begleiten. Der Öffentlichkeit wird die Kampagne im März vorgestellt. mam
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats