Scholz & Friends baut mit Kupfer

Freitag, 21. November 2008
-
-

Die Agenturgruppe Scholz & Friends hat eine deutschlandweite Imagekampagen für den internationalen Verband der Kupferindustrie ICA entwickelt. Im Mittelpunkt steht die Website Mein-Haus-kriegt-Kupfer.de. Sämtliche Werbemaßnahmen verweisen auf den Internetauftritt, der Informationen wie Einsatzmöglichkeiten und Vorteile des Werkstoffs Kupfer bündelt. Über eine Installateursuche können Interessenten in den Dialog mit Anbietern und Installateuren treten. Die Printkampagne greift in Anzeigen die Stärken von Kupfer als Rohrleitungsmaterial auf. Die Headlines lauten „Nicht vergessen: Kupferrohre alle 650 Jahre auswechseln!“ oder „Als Bauherr hat man besser Nerven aus Stahl. Und Wasserleitungen aus Kupfer“. Die Motive sind deutschlandweit in Publikumszeitschriften wie „Stern“ und „Spiegel“ sowie in verschiedenen Special-Interest-Titeln zu sehen. Die Kampagne ist ein Gemeinschaftsprodukt von Scholz & Friends Interactive, der Scholz & Friends Dialog Group und der Scholz & Friends Strategy Group. Die Agenturen werden unterstützt durch begleitende PR-Maßnahmen von Scholz & Friends Agenda. Ziel der Werbeaktion ist es, bei Bauherren und Fachleuten die Awareness für Kupfer als Rohrleitungsmaterial für Bau und Renovierung von Immobilien zu stärken und Argumentationshilfen zur Verfügung zu stellen. brö
Meist gelesen
stats