Scholz & Friends Zürich gibt für Oakley mächtig Gas

Dienstag, 27. März 2012
Was für ihn Alltag ist, lässt den Zuschauer staunen: Fernando Alonso im Geschwindigkeitsrausch
Was für ihn Alltag ist, lässt den Zuschauer staunen: Fernando Alonso im Geschwindigkeitsrausch


Die Geschwindigkeit liegt ihnen im Blut: Formel 1-Weltmeister Fernando Alonso und Rallye-Champion Sebastien Loeb sind die Stars der internationalen Rennfahrerszene und führen ein Leben auf der Überholspur. Für die europaweite Oakley-Kampagne "Beyond Reasons" sind die beiden Rennfahrer mit ihrem Hang zum Außergewöhnlichen daher die optimale Besetzung.
Auch Sebatien Loeb weicht gerne von der Norm ab
Auch Sebatien Loeb weicht gerne von der Norm ab
"Der Beyond Reason-Gedanke beschreibt die Bereitschaft und den Willen, weiter zu gehen als die Norm vorschreibt, das Unmögliche möglich zu machen, das Undenkbare zu erreichen", erklärt Christian Mascarenhas, Communication manager Oakley Europe das Motto der Offensive. Diese Einstellung verbinde die Athleten, Mitarbeiter und Kunden des Unternehmens, fügt er hinzu. Die betreuende Agentur Scholz & Friends Zürich unterstreicht diese Idee mit Statements der Fahrer auf den Motiven.

Fotograf Sebastian Händel hatte die beiden Champions in Szene gesetzt. Heraus kamen dabei zwei Motive für eine Markenkampagne des Brillen- und Bekleidungsherstellers, die zunächst in den europäischen Kernmärkten Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien anlaufen soll. Die Kreativen in Zürich betreuen das Unternehmen seit 2010 als europaweite Lead-Agentur. hor
Meist gelesen
stats