Scholz & Friends: Mitarbeiter in Berlin bekommen Betriebsrat

Montag, 27. Februar 2012
Den Wahlvorstand haben die Mitarbeiter bereits bestimmt
Den Wahlvorstand haben die Mitarbeiter bereits bestimmt
Themenseiten zu diesem Artikel:

Scholz & Friends Berlin Betriebsrat Commarco WPP


Die Mitarbeiter von Scholz & Friends in Berlin bekommen einen Betriebsrat und wollen sich so vor Kündigungen, wie sie im Herbst vergangenen Jahres stattgefunden haben, schützen. Damals hatte die Agentur 20 Mitarbeiter entlassen. Grund dafür war der Umbau des Standortes nach der Übernahme der deutschen Commarco-Gruppe inklusive ihrer Flaggschiffagentur Scholz & Friends im Mai 2011 durch WPP. Die engere Verzahnung von Scholz & Friends mit Schwesterfirmen der neuen Muttergesellschaft machte einige Serviceabteilungen wie beispielsweise den Bereich Media überflüssig.

Die Agentur bestätigt gegenüber HORIZONT.NET Medienberichte und kommentiert die Vorgänge so: "Offenbar haben sich nicht alle Mitarbeiter gleichermaßen in den neuen Strukturen wiedergefunden." Vor diesem Hintergrund sei im Rahmen einer Betriebsversammlung der Wahlvorstand zur Gründung eines Betriebsrats von Scholz & Friends in Berlin gewählt worden. Und weiter: "Die Geschäftsführung respektiert die Entscheidung und wird den weiteren Verlauf der Wahl vertrauensvoll und konstruktiv begleiten." Die eigentliche Betriebsratswahl soll in Kürze starten. jm
Meist gelesen
stats