Scholz & Friends Hamburg lässt Ballettschüler für Görtz tanzen

Mittwoch, 04. Mai 2011
Die Idee entstand aus der Leitidee von "Bewegungen, die bewegen"
Die Idee entstand aus der Leitidee von "Bewegungen, die bewegen"

Scholz & Friends in Hamburg arbeitet wieder mit dem Hamburg Ballett - John Neumeier zusammen. Nach der viel beachteten Imagekampagne "Bewegungen, die bewegen" der Ballettschule im Sommer vergangenen Jahres hat die Agentur nun Schülerinnen und Schüler für ihren Kunden Görtz tanzen lassen. Das Motiv nutzt der Schuhfilialist für eine Plakatkampagne. Auf dem ersten Motiv des neuen Auftritts tanzen die jungen Protagonisten das Wort "Kraft". Dabei tragen diese Schuhe aus der Kollektion der Görtz 17 Filialen, mit denen Görtz vor allem junge Kunden ansprechen will. Zu sehen ist das Plakat bis Mitte Mai in ausgewählten Görtz-17-Läden im Hamburger Raum.

Den Kontakt zwischen Görtz und der Schule des Hamburg Balletts hat Scholz & Friends vermittelt. Daraus entstanden ist nicht nur die Kampagne: Görtz fördert im kommenden Schuljahr zwei begabte Schülerinnen und Schüler der Ballettschule mit je einem Stipendium. jm
Meist gelesen
stats