Scholz & Friends: Das Ideen-Orchester inszeniert Hamburger Ballett

Dienstag, 31. August 2010
-
-

Scholz & Friends ist unter die Balletttänzer gegangen. Jedoch nicht, um als Ausgleich zum Alltag einige Pirouetten zu drehen, sondern um die Tänzerinnen und Tänzer des Hamburg Balletts in einer vier Motive umfassenden Imagekampagne abzulichten. Unter dem Motto "Bewegungen, die bewegen" haben die Künstler aus der Hansestadt gemeinsam mit Fotograf Dirk Messner die Emotionen Eifersucht, Leidenschaft, Einsamkeit und Mut dargestellt.

Laut Scholz & Friends soll die Kampagne eine junge und damit neue Zielgruppe ansprechen und "Hemmschwellen abbauen". Die Bilder sollen zeigen, dass das Hamburg Ballett einen Zauber hat, der sofort gefangen nimmt. Zudem spiegeln sie wider, was die Besucher bei jeder Aufführung in der Hamburger Staatsoper live erleben können, so die hanseatische Agentur weiter. Zu sehen sind die Motive ab dem 13. September auf Plakaten und Anzeigen in Berlin, Frankfurt, Hamburg und Hannover. Unter anderem erscheint eine Anzeige in der "Brigitte Woman", die Mediaschaltung erfolgt inhouse. hor
Meist gelesen
stats