Scholz & Friends Brand Affairs führt Cabinet-Programm fort

Montag, 31. Oktober 2005

Scholz & Friends Brand Affairs, die PR- und Event-Agentur innerhalb der Scholz & Friends-Gruppe, realisiert für die Zigarettenmarke Cabinet zum zweiten Mal ein Mentorenprogramm. Als ostdeutsche Marke hat das zur Imperial Tobacco Group gehörende Unternehmen das Coachingprojekt "Cabinet Durchstarter" entwickelt, das junge Ostdeutsche bei der Umsetzung ihrer Ideen und der Markenkommunikation unterstützt. Dabei stehen ihnen während des einjährigen Förderkurses Mentoren aus der ostdeutschen Kunst- und Kulturszene zur Seite. Scholz & Friends Brand Affairs ist für die Entwicklung des Konzepts sowie für PR- und PoS-Aktivitäten und begleitende Above the line-Maßnahmen in Printmedien zuständig. Außerdem koordiniert die Agentur die Schulungsprogramme und begleitet das Projekt im Internet. Die Hamburger Kreativen betreuen das Unternehmen seit 2001, seit einem Jahr zusätzlich als Leadagentur für klassiche Kommunikation. Am Coachingprogramm Interessierte können sich für die Bereiche "Jobeinstieg", "Wir-AG" und "Bühne frei" ab November unter www.cabi-network.de bewerben. se

Meist gelesen
stats