Scholz & Friends Berlin überzeugt Glamour

Montag, 04. September 2000

Der rund 15 Millionen Mark schwere Etat für die Frauenzeitschrift „Glamour“ aus dem Hause Condé Nast geht an die Agentur Scholz & Friends in Berlin. Die Hauptstädter konnten sich im Rahmen einer Wettbewerbspräsentation gegen die Hamburger Agenturen Economia, Menzel + Nolte, Conrad, Gley Thieme sowie Davies Meyer durchsetzen. Scholz & Friends ist für die klassische Kampagne in Print und TV zuständig. Die B2B-Kampagne startet im September, zur Titeleinführung Anfang nächsten Jahres läuft dann auch die Publikumskampagne an. Der dazugehörende Kinospot kommt nicht von Scholz & Friends, sondern wird separat von der Agentur Davies Meyer entwickelt.
Meist gelesen
stats