Schmittgall sichert sich Etat von Weleda Arzneimittel

Freitag, 18. Mai 2012
Die Schmittgall-Köpfe Winfried Krenz (links) und Wolf Stroetmann begrüßen Weleda
Die Schmittgall-Köpfe Winfried Krenz (links) und Wolf Stroetmann begrüßen Weleda

Die Stuttgarter Agentur Schmittgall hat sich nach einem Pitch den Etat des schweizer Arzneimittelherstellers Weleda gesichert. Die Agentur übernimmt ab sofort die werbliche Betreuung des kompletten Weleda-Arzneimittelsortiments in Deutschland und Österreich. "Das freut uns sehr, ist aber auch eine riesengroße Herausforderung", sagt Winfried Krenz, geschäftsführender Gesellschafter bei Schmittgall. Zur Produktpalette von Weleda gehören in erster Linie antroposophische Arzneien für Leiden wie Erkältung, Stress, Hauprobleme bis hin zu Herz-Kreislauf-Beschwerden. Schmittgall betreut bereits zahlreiche Kunden im Healthcare-Bereich, darunter Pfizer, Aventis und Reckitt Benckiser.

"In einer intensiven Einarbeitungsphase wird das Schmittgall-Team im Rahmen der Mitgestaltung des Marketing-Mixes nun frühzeitig in die Prozesse einbezogen", sagt Weleda-Marketingleiterin Jutta Nagel. In Kürze seien erste Arbeiten zu sehen. ire
Meist gelesen
stats