Schmittgall entwickelt Kampagne für Ärzte-Zeitung

Freitag, 06. Juli 2007
-
-

Die Schmittgall Werbeagentur in Stuttgart hat eine Image-Kampagne für die "Ärzte Zeitung" von Springer Science + Business Media entwickelt. Die Headline "Ärzte Zeit" soll die hohe Relevanz der täglich erscheinenden "Ärzte Zeitung" im Alltag der Mediziner verdeutlichen. Auf doppelseitigen Motiven sind dazu Ärztinnen und Ärzte in Freizeibekleidung abgebildet, über deren Köpfe die Ä-Punkte des Zeitungs-Logos schweben. Sie sollen das geballte Wissen aus der "Ärzte Zeitung" versinnbildlichen. "Wir wollten den Arzt als Mensch mit seinem Beruf, seinen Interessen und seinem Alltag in den Mittelpunkt stellen. Dieses deckt sich mit dem ureigenen Verständnis und den Inhalten der Ärzte Zeitung", erläutert Bernd Schmittgall, Inhaber der Stuttgarter Agentur die Kampagne.

Der Claim "Straight to the point" soll dazu für die praxisrelevanten, tagesaktuellen Informationen des Fachblattes stehen. Die Motive werden vorrangig in den Medien des Springer Medizin Verlags geschaltet.

Die Ärzte Zeitung steht mit einer Auflage von rund 70.000 Exemplaren in Wettbewerb zum wöchentlich erscheinenenden "Deutschen Ärzteblatt". Während diese im Kölner Ärzteverlag erscheinende Fachzeitung im vergangenen Geschäftsjahr im Anzeigengeschäft um gut 18 Prozent zulegte, musste die "Ärzte Zeitung" einen Rückgang von mehr als 6 Prozent hinnehmen. si

Meist gelesen
stats